4d6f696e210a (*)

Linux-Quickies:
Im Laufe einiger Jahre haben sich bei mir etliche kleine Code-Schnipsel angesammelt, die vor allem aus Antworten in Mailinglisten (u. a. suse-linux) und Foren (mrunix, linux-questions) entstanden sind. Alles verdammt lang her - bei jedem Artikel steht das Datum.
Fun fact: Als die erste Version dieser Seite irgendwann zu Beginn des aktuellen Jahrtausends entstand, habe ich verblüfft bemerkt (man guckt anfangs ja auch mal nach, wie bekannt man schon ist), dass die Seite in mehreren Erotik-Portalen auftauchte. Ach ja: "Quickies"! Ich habe mir gern die Gesichter der Leute vorgestellt, die den Link dann angeklickt haben :-)

Mikro-Projekte:
Zu groß für einen Quickie, zu klein, um ein richtiges Projekt zu sein - ein paar Winzig-Programme, die auch nicht mehr alle laufen (oder ewig nicht aktualisiert wurden).

Mini-Projekte:
Alte oder aktuell genutzte Programme, die deutlich mehr als 100 Zeilen Code umfassen. Auch die sind schon vor einigen Jahr[zehnt]en geschlüpft.

Erklärbär:
Beschreibungen ("Aufzucht und Hege von Shell-Scripts"), die ebenfalls vor vielen Jahren entstanden sind. Ich gucke mal, ob ich sowas in ein Wiki kriege, möglicherweise kommen da auch neue Themen zustande: Ich bin seit einiger Zeit mit Containern und Raspberry PI beschäftigt, das gibt dann ja vielleicht neue Artikel.